Free Websites at Nation2.com


Total Visits: 8897
Welche Matratze lohnt sich besonders?
Welche Matratze lohnt sich besonders?

Betten und schimmelige Notlösungen

 

Klingt reißerisch, klar, aber wer sich in deutschen Schlafzimmern anschaut oder auch vergeblich nach solchen sucht, der findet oft absolut unzureichende Lösungen, wenn es um wirklich erholsamen Schlaf geht. Da reicht mancherorts die Matte auf dem Boden aus, andere schlafen auf der Eckcouch oder sogar im Sessel und das solche Unsitten dann mit gesundheitlichen Beeinträchtigungen verbunden sind, braucht niemanden zu überraschen. Schlafen ist allerdings keine Kleinigkeit, sondern immer auch eine Lebensaufgabe und es ist angesichts des großen Angebots im Handel eigentlich ein Skandal, dass längst nicht überall die bestmöglichen Betten und Auflagen miteinander kombiniert werden. Mag es am Geld liegen oder am Interesse, lohnenswert ist es allerdings auf jeden Fall und mit etwas Geduld kann jeder etwas Gutes für das persönliche Wohlergehen tun.

 

Die Matte im Detail

 

Bei der Matratze verhält es sich wie mit dem Bett auch: Es passt längst nicht alles zu jedermann und man sollte in jedem Fall den Dialog mit dem Verkäufer suchen oder aber sich über die Angebote im Internet schlau machen. Beides funktioniert und man erfährt so nicht nur die neusten Trends im Bereich Auflagen, sondern bekommt zugleich auch die wichtigen Hinweise für die individuelle Auswahl. Von Kaltschaum über Latex bis hin Bonell ist alles denkbar, doch nicht jede Matte ist auch für jedermann die allererste Wahl! Hier kommt es vielmehr auf Bedürfnisse, Ansprüche und gar nicht so selten auf besondere Vorstellungen an und ein Vergleich beziehungsweise Abgleich dieser Aspekte ist immer sinnvoll. Man achte bitte auf Faktoren wie Punktelastizität, Rückstellungsverhalten, Wärmeisolierung und Hygiene beziehungsweise Pflege, das sind immer die Eckpfeiler für die Auswahl der bestmöglichen Auflage.

 

Worauf es bei der Schlafstätte ankommt

 

Die Matratze ist nun das ein, das Bett freilich ist das andere und hier ist ebenfalls ein Abgleichen der Ansprüche erforderlich. Allerdings sind Bettgestelle eben nicht in solch großer Auswahl vorhanden, da sich hier vor allem der aus aufeinanderliegenden Brettern bestehende Lattenrost und das fest ineinander verfügte Boxspringbett duellieren. Letzteres hat sich seit Jahren an die Spitze der Verkäufe gesetzt und das liegt an der Stabilität und Sauberkeit dieser noch recht jungen Systeme. Probeliegen ist Trumpf und wer etwas Zeit und Mühe investiert, wird garantiert mit der bestmöglichen Nachtruhe verwöhnt.